Über mich

IMG_6563 (2).JPG

Mariele Sudendey

In einer Großfamilie auf einem Bauernhof in Südoldenburg bin ich aufgewachsen. Die Liebe zur Natur habe ich mit der Muttermilch aufgesogen.

 

Als Kinder waren wir ganz selbstverständlich in die jahreszeitlichen Abläufe und Aufgaben auf dem Hof eingebunden. Die meisten Nahrungsmittel kamen aus unserem Gemüsegarten oder von eigenen Tieren. Ein achtsamer, ehrfürchtiger Umgang mit allem was ist und lebt und damit verbunden ein tiefes Vertrauen ins Leben wurden mir dankenswerterweise in die Wiege gelegt.

 

Ich hatte eine sehr glückliche Kindheit, bekam eine gute Schulbildung, machte eine praktische Ausbildung und ein Studium. An meiner Seite seit nun über 26 Ehejahren ein liebevoller Mann, mit dem ich vier wunderbare Kinder habe. Ein wirklich reiches Leben, für das ich ausgesprochen dankbar bin.

 

Und trotzdem war da - seit den Zeiten meines Studiums immer deutlicher - eine große Sehnsucht in mir, ein Suchen, ein Ringen um innere Sättigung. Ich studierte Lebensmittelwissenschaften, Soziologie und Theologie fürs Lehramt. Schon damals suchte ich nach Antworten auf existentielle LebensSINNfragen. Mein Wissensdrang, meine Neugierde, meine Sehnsucht, aber letztlich erst ein Burn-out und depressive Phasen führten mich zur Essentiellen Psychologie.
 

In den Seminaren der Essentiellen Psychologie lernte ich mich und meine inneren Glaubenssätze, die unser Handeln und Denken so stark steuern, immer besser kennen. Jeder erlöste Glaubenssatz fühlt sich wie abgeworfener Ballast an. Ich kam und komme meiner Essenz immer näher. Das Leben fühlt sich so viel freier, leichter, freudiger an und eine innere Sättigung ist immer mehr da. Noch immer reißen wieder innere Vorhänge, Schleier und Nebel auf und ich empfinde wieder klarer, lebendiger, erfüllter das Leben als Mensch auf dieser Erde.

 

Von diesem Weg so tief berührt und überzeugt, habe ich während der Kindererziehungsjahre berufsbegleitend die dreijährige Ausbildung zur Lehrerin für Essentielle Psychologie gemacht und diese im Sommer 2017 erfolgreich abgeschlossen.

Ich bin Mitglied des Instituts für Essentielle Psychologie:  www.institutfuer-essentiellepsychologie.de.

In meinen Kursen, workshops und Seminaren erlebe ich wie Verständnis, Mitgefühl, Offenheit und Liebe bei den TeilnehmerInnen wachsen und der „Himmel auf Erden“ konkret erfahrbar wird. Es ist das, was Jesus im Johannesevangelium mit den Worten beschreibt: „Ihr sollt das Leben haben und es in Fülle haben.“ (Joh. 10,10)

 

Mit meinen Angeboten schaffe ich Räume, in denen Selbstbegegnung und Selbstentfaltung möglich ist, in denen das Bewusstsein erwachen kann und pure Lebensfreude da sein darf. Diese Ent-deckungsreise zum göttlichen Kern eines jeden Menschen gleicht einem Zwiebelschälen: Es ist immer schon alles in uns da! Wir dürfen uns wieder erinnern. Das ist die ganze Reise....
Und ich stelle mich als begeisterte Reisebegleiterin an Deiner Seite zur Verfügung, ich kann ermutigen und inspirieren, an schwierigen Stellen einfach bei Dir sein. In Demut und mit großer Dankbarkeit wünsche ich mir damit dem höchsten Wohle allen Seins dienen zu dürfen.

„Ich glaube, dass wir einen Funken jenes ewigen Lichts in uns tragen,
dass im Grunde des Seins leuchten muss
und welches unsere schwachen Sinne nur von Ferne ahnen können.

Diesen Funken in uns zur Flamme werden zu lassen
und das Göttliche in uns zu verwirklichen,
ist unsere höchste Pflicht.“

 

Johann Wolfgang von Goethe

IMG_1519.JPG
Logo Blume.png